Kefta oder Frikadellen

Kefta / Frikadellen

Kefta / Frikadellen

Heute habe ich mich für ein unkompliziertes Rezept entschieden. Da es schnell und einfach zu realisieren ist, stelle ich euch die tunesische Variante der deutschen Frikadellen vor! Kefta ist eine Mischung aus Rindfleisch, Zwiebeln, Petersilie und Gewürze. Meistens bereiten die Tunesier eine Tomatensauce dazu vor und genießen das Ganze mit Brot als Hauptspeise. Es ist natürlich möglich die Hackfleischbällchen als Snack zu essen. 

Die Sauce auf einer Seite, die Frikadellen auf den anderen Seite des Tellers, mit Petersilie dekorieren und sofort servieren.

Hier das Rezept für Kefta oder Frikadellen.

Kefta / Frikadellen

Brik Danouni (Gefüllte Taschen)

Brik_Danouni Brik_Danouni

Ich habe lang gesucht und probiert um das richtige Rezept der tunesischen Spezialität « Brik Danouni » zu finden. Heute bin ich froh das mit euch teilen zu dürfen! Es gibt noch eine Variante wo die kleine knusprigen Teile frittiert werden, ich habe mich aber für die Light-Version die auch nicht so light ist wie man denkt 😉

Das Rezept wirkt am Anfang kompliziert, ist es aber nicht. Ich empfehle euch alle Zutaten vorzubereiten und Schritt für Schritt das Ganze zu folgen. Am Ende lohnt es sich die kleine Babies zu bewundern 😉 und damit Freude an euren Lieben zu bereiten!

Falls ich ein Detail vergessen habe oder wenn ihr denkt wir können es noch einfacher machen, sagt bitte Bescheid. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Hier Das Rezept zu den leckeren Brik Danouni:

Brik_Danouni Brik_Danouni

Market Jilbana (Rindergulasch mit Erbsen)

Rindergulasch mit Erbsen

Hallo ihr Lieben! Es ist langher dass ich nicht gepostet habe... Ich habe es vermisst 🙂 Aber so ist es manchmal im Leben, es passieren viele Sachen und die Zeit fehlt um alles zu machen worauf wir Lust haben...

Heute stelle ich euch ein traditionelles Gericht vor. Die Darsteller sind heute Fleisch, Erbsen und eine zauberhafte Mischung aus Gewürze! Die Kombination ergibt "Market Jilbana" überstezt "Rindergulasch mit Erbsen". Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, war diese spezialität eine feste Mahlzeit für jeden Montag. Öfter aber mit Lammfleisch.

Ich wollte diesmal eher die light Version davon kochen, mit Rindfleisch. Dazu passt ein warmes Brot! Ob mit Gabel, Löffel oder mit einem getunkten Brotstück, das tunesische Rindergulasch ist eine schöne Reise der Sinne! Lasst euch überraschen!

Das Rezept findet ihr hier.

Rindergulasch mit Erbsen

Rindergulasch mit Erbsen

Rindergulasch mit Erbsen